Wie bereits spätestens seit der Veröffentlichung in unserer aktuellen Dorfchronik bekannt, hatte der Förderverein das erfolgreich gemeinsam bewältigte Projekt „Einrichten einer Glasfaserbreitbandversorgung in Trauen und Kreutzen“ (GBiT) zur Teilnahme am Wettbewerb „Menschen und Erfolge 2016 – Ländliche Räume: produktiv und innovativ“ unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit eingereicht.

Unter 114 bundesweit eingereichten Beiträgen gehörte das Trauener Projekt leider nicht zu den acht Preisträgern, wurde aber ausgewählt für die Veröffentlichung in einer Online-Publikation mit herausragenden Beispielen zur Stärkung des ländlichen Raumes.

In dieser nun seit wenigen Tagen im Internet verfügbaren Broschüre ist auszugsweise Folgendes nachzulesen:

„Der in [... dieser] Wettbewerbsrunde aufgerufene Themenkomplex berührt zentrale Herausforderungen, vor denen ländliche Räume stehen. Sie sind nicht nur Orte zum Wohnen, der Freizeit und Erholung oder der Kultur. Hier befinden sich auch Arbeitsplätze, werden Güter produziert und Dienstleistungen angeboten – sie sind also zugleich wichtige Wirtschaftsstandorte. Vor diesem Hintergrund dokumentiert die Veröffentlichung den Ablauf und die Ergebnisse der Wettbewerbsrunde. Hierzu werden u.a. 30 Beiträge im Detail vorgestellt. Diese Beiträge haben die Jury in besonderer Weise beeindruckt und stehen für innovative Ansätze, um ländlich geprägte Regionen als Wirtschaftsräume zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Die vorgestellten Beiträge wurden im Zuge der wissenschaftlichen Auswertung sechs Handlungsfeldern zugeordnet. Die Handlungsfelder bündeln Themen, Akteure und Aktivitäten, die die Wettbewerbsrunde 2016 prägten.“

Die Umsetzung der Glasfaserbreitbandversorgung in Trauen und Kreutzen bedeutet auch für unsere ortsansässigen Gewerbetreibenden und die mögliche Nutzung von Online-Arbeitsplätzen (sog. Home Office) einen riesengroßen Schritt nach vorne. So wurde das GBiT-Projekt dem Handlungsfeld „Wirtschaftliche Innovation in ländlichen Räumen“ zugeordnet und wie folgt in der Online-Broschüre dargestellt:

 

MuE 2016 S48

 

 

MuE 2016 S49

 

Auf das in dieser Veröffentlichung besonders herausgestellte gemeinschaftliche Denken und Handeln der Einwohnerschaft können wir stolz sein!

Die gesamte Online-Publikation mit insgesamt 30 interessanten Projekten zur Stärkung des ländlichen Raumes kann unter folgendem Link aufgerufen werden:

 

MuE 2016 Titelseite Online-Broschüre "Menschen und Erfolge 2016"

   
© 2018 - Förderverein Altgemeinde Trauen

DWD Wettermodul

Heute
27,2°C
Luftdruck: 1011,8 hPa
Niederschlag: 0,3 mm
Windrichtung: N
Geschwindigkeit: 9,3 km/h
Morgen
27,0°C
22.07.18
26,7°C
23.07.18
28,0°C
24.07.18
30,1°C
25.07.18
30,3°C
© Deutscher Wetterdienst
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen