Die schon traditionelle Jahresabschlussveranstaltung der Dorfgemeinschaft Trauen fand nach mehreren Jahren erstmals wieder am Silvesterabend statt. Rund 100 Gäste – Groß und Klein – waren der Einladung des Fördervereins gefolgt und feierten in der von fleißigen Helfern unter der Regie des Festausschusses toll vorbereiteten und dekorierten Mehrzweckhalle gemeinsam den Jahreswechsel.

 

Jahresabschluss 2015 0

 

Für den Förderverein und im Namen des zunächst verhinderten Ortsvorstehers begrüßte Oliver Helberg die Anwesenden. In seiner kurzen Ansprache erinnerte er an die Höhepunkte des abgelaufenen Jahres und wünschte allen ein paar unterhaltsame und beschwingte Stunden.

Eine umfangreiche Diashow ließ die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2015 und die gemeinsamen Aktivitäten der Dorfgemeinschaft noch einmal Revue passieren und führte zu manchem Staunen und Lachen beim Betrachten der Bilder.

 

Jahresabschluss 2015 1

Nicht nur die kleinen Gäste fieberten in der extra eingerichteten Videoecke mit ihren Zeichentrickhelden...

 

Jahresabschluss 2015 2

...teilweise bis zur völligen Erschöpfung!

 

Jahresabschluss 2015 3

Am Nagelbalken wurde fast ein Kilo fünfzölliger Nägel verbraucht zur Beantwortung der Frage, wer denn nun den kräftigsten Schlag hat!

 

Jahresabschluss 2015 4

Sowohl der Förderverein als auch viele Gäste hatten für reichlich Raketen und Böller gesorgt, so dass das Jahr 2016 zünftig und lautstark begrüßt werden konnte.

 

Jahresabschluss 2015 5

 

Bis zum frühen Morgen fand DJ Tobi immer die richtigen Rhythmen, um die Gäste auf die Tanzfläche zu locken. Auch die Nichttänzer unterhielten sich blendend, so dass die Stunden wie im Fluge vergingen. Auf dem Heimweg stellten Viele erstaunt fest, dass in Trauen die Straßenlaternen nicht nur früh ausgehen, sondern auch früh wieder eingeschaltet werden...

 

Jahresabschluss 2015 6

 

Insgesamt war diese große Silvesterparty ein voller Erfolg. Die Veranstalter hat besonders gefreut, dass diesmal wirklich viele Familien mit ihren Kindern der Einladung gefolgt waren!

Natürlich ist eine solch große Veranstaltung nur möglich, wenn Vorstand und Festausschuss des Fördervereins bei der Vorbereitung, am Abend selber und auch beim Aufräumen unterstützt werden. Ein herzlicher Dank also an die vielen Helfer und Helferinnen, die vor allem beim „Reinschiffmachen“ am Neujahrstag in Rekordzeit dafür gesorgt haben, dass die Mehrzweckhalle jetzt wieder von unseren Sportgruppen genutzt werden kann.

Jahresabschluss 2015 7

 

Ein ganz großes Lob geht an die Angehörigen der „Bengelklasse“, die in kürzester Zeit die doch heftigen Spuren des nächtlichen Feuerwerks restlos beseitigt haben!

 

   
© 2018 - Förderverein Altgemeinde Trauen

DWD Wettermodul

Heute
2°C
Luftdruck: 1015 hPa
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: NO
Geschwindigkeit: 24 km/h
Morgen
4°C
21.11.2018
6°C
22.11.2018
6°C
23.11.2018
8°C
24.11.2018
8°C
© Deutscher Wetterdienst
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen